11. Symposium 2020

Neuansetzung ist für Mai 2021 geplant

 

Liebe Mitglieder des Fachverbandes Medienabhängigkeit e.V.,
liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

 

wir als Vorstand gehen davon aus, dass die jüngste bedenkliche Entwicklung in der Corona-Pandemie von den allermeisten Menschen mit großer Sorge verfolgt wird. Seit einiger Zeit steigt die Anzahl der Neuinfektionen wieder, weltweit und auch in Deutschland. Ein wirksamer Schutz im Sinne einer Impfung ist nach wie vor noch nicht vorhanden.

 

Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, hatten wir – trotz der gegenwärtigen Situation – vor, unser alljährliches Symposium als Veranstaltung der direkten Begegnung durchzuführen und nicht als virtuelles Event. Unser Programm ist bereits weitgehend finalisiert. Nach reiflicher Überlegung sind wir nun zu dem Entschluss gekommen, dass wir ein mulmiges Gefühl dabei hätten, eine solche Veranstaltung im November durchzuführen und die Teilnehmenden, Referenten und uns womöglich damit einem Gesundheitsrisiko auszusetzen. Wir haben uns ebenso eingehend Gedanken gemacht, ob es doch Sinn machen würde, das Symposium als virtuelle Veranstaltung abzuhalten. Letztlich haben wir uns aber auch gegen diese Variante entschieden, da wir der Meinung sind, dass ein direkter Austausch nicht nur intensiver ausfällt, sondern auch besser geeignet ist, die Anliegen des Fachverbands zu vermitteln.

 

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie und Euch heute über die Entscheidung des Vorstands zur Verschiebung des Symposiums informieren:

Wir bleiben optimistisch und planen, das Symposium, so wie es ursprünglich angedacht war, statt im November 2020 im Mai 2021 in Aschaffenburg abzuhalten. Wir würden inhaltlich also an allem festhalten, das Ganze aber eben 6 Monate später stattfinden lassen. Natürlich wissen wir nicht, ob sich dann an der gegenwärtigen Situation etwas geändert haben wird; wir hoffen es aber! Wir sehen klar die Vorteile eines Offline-Symposiums, würden dann aber – falls es die Umstände auch im Mai nicht anders erlauben – die Veranstaltung im Zweifelsfall auch online abhalten.

 

Wir bedauern sehr, dass wir in diesem turbulenten Jahr unsere jährliche Symposiumstradition unterbrechen müssen, freuen uns aber gleichzeitig darauf, Euch und Sie alle möglichst im Mai persönlich begrüßen zu dürfen!

 

Bis dahin zunächst einmal alles Gute, vor allem Gesundheit,


Ihr und Euer Vorstand des Fachverbandes Medienabhängigkeit e.V.

Programm

Im Frühjahr 2021 wird an dieser Stelle das Programm des Symposiums veröffentlicht.